Marcel_Marceau

Marcel Marceau ist am 22. September 2007 von uns gegangen. Er hat die Herzen der Menschen berührt und wie kein Zweiter die Pantomime einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Mit seinem Dahinscheiden bleiben viele Erinnerungen und eine Sammlung an Stücken und Zitaten. Meine 12 Favoriten lest Ihr hier:

  1. „Die Sprache ist natürlich im ersten Moment immer ein Hindernis für die Verständigung.“
  2. “Bring einen Mimen niemals zum Sprechen, er hört nicht mehr auf!”
  3. “Manchmal ist es gut, den Mund zu halten.”
  4. “Ein Pantomime, der eine falsche Geste macht, hat einen Sprachfehler in der Hand.”
  5. “Pantomimik ist ein Esperanto der Gebärden und damit die am weitesten verbreitete Weltsprache überhaupt.”
  6. “Gesten sind sichtbar gewordene Gedanken.”
  7. “Steuerzahler sind unfreiwillige Blutspender.”
  8. “No!” Filmzitat in “Silent Movie” von Mel Brooks. Hier ist die Stelle dazu.
  9. „Es gibt kein deutsches, französisches, englisches, italienisches oder russisches Lachen. Das Lachen gehört den Menschen ohne jeden Unterschied.“
  10. “Finden uns nicht die bewegendsten Momente im Leben ohne Worte?”
  11. “In Stille und Bewegung kann man das Spiegelbild der Leute zeigen.”
  12. “Musik und Stille ist stark miteinander verbunden, denn Musik ist mit Stille gemacht und Stille ist voll mit Musik.”

Schaut Euch diesen Artikel an für mehr Pantomime Zitate.

Foto: Brücke-Osteuropa (Own work)

[Public domain], via Wikimedia Commons