Körpersprache 44 Schildkröte

Für das iPhone und iPad gibt es die App Körpersprache Training die ich zusammen mit Tom Rothe entwickelt habe. Auf pantomime-popkultur.de (deutsch) und sonamics.com (englisch) gibt es jetzt einen Vorgeschmack auf den Inhalt der App. Die Information und Bedeutung der jeweiligen Geste oder Körperhaltung kann man auf einen Blick erfassen.

Körpersprache – Die Schildkröte

Geduckte Haltung wobei die Schultern nach oben gezogen sind.

Erklärung

Wir machen uns klein, scheuen Augenkontakt und beschränken unsere Bewegungen auf ein Minimum, wenn wir für unsere Umwelt unsichtbar erscheinen wollen. Der Kopf wird durch das ‘Kleinmachen’ geschützt. Das passiert wenn wir wenig Selbstbewusstsein haben. Beispielsweise ist die Schildkröte aber auch bei Ladendieben anzutreffen und in Sitzungen bei Personen, die schlecht vorbereitet sind. Sie wollen sich so weit wie möglich unsichtbar machen.

Bedeutung

Unsicherheit und Angst Die Person hat wenig Selbstvertrauen und möchte nicht auffallen.
“Ich möchte am liebsten im Erdboden versinken.”

Kategorie

Körper, unbehaglich, unterwürfig,

Hier findet Ihr alle Körpersprache-Gesten im Überblick.