Körperwelle

Wie immer trainieren wir genau viele Pantomime-Techniken und festigen und erweitern damit unsere handwerkliches Können. Oft arbeiten wir dabei in Kleingruppen und – je nach Vorerfahrung – in unterschiedlichen Niveaus.

Dann setzen wir die Techniken szenisch um und entwickeln das Spiel einfach weiter. Wir arbeiten mit Improvisation oder an eigenen mitgebrachten Szenen.

Besonderes Augenmerk wollen wir in diesem Workshop auf die schauspielerische Qualität der pantomimischen Darstellung legen, deshalb integrieren wir die Neutrale Maske in die Proben-Arbeit. Das Üben mit der Neutralen Maske für die Bühne hat lange Tradition. Da die Mimik verdeckt ist, sind wir für die Darstellung allein auf die Ausdrucksfähigkeit des Körpers (Körpersprache) angewiesen. Das ist eine eindrucksvolle Vorbereitung (=Reduktion) und unterstützt, unsere schauspielerischen Möglichkeiten weiter zu entwickeln – besonders für das „normale“ pantomimische Spiel ohne Maske.

Wir probieren das sowohl mit einer echten Ledermaske aus (ein Exemplar vom berühmten Maskenbauer Sartori aus Italien) als auch mit einem einfachen Tuch („Decroux Schleier“), um zu das Gesicht und damit den Gesichtsausdruck zu verdecken und zu verstecken.

Bitte bringt dafür ein eigenes weiches durchscheinendes / helles Tuch mit, das sich dann jeder vor das Gesicht bzw. um den Kopf bindet.
Im Bewegungstraining geht es um Grundlagen, die alle Darsteller auf der Bühne brauchen, egal welches Repertoire sie hauptsächlich oder nebensächlich bedienen.

Termin und Zeiten

24. bis 27. November 2016

Do 17:00 – 19:00 Pantomime
Do 19:30 – 21:30 Bewegungstraining

Fr 14:00 – 17:00 Pantomime
Fr 18:00 – 20:00 Bewegungstraining

Sa 10:00 – 12:00 Bewegungstraining
Sa 13:30 – 18:30 Pantomime
Sa 19:00 – 20:00 Theorie nach Anfrage

So 10:00 – 12:00 Bewegungstraining

So 13:30 – 18:30 Pantomime

Ort

 

Tango Creativo Vienna (www.tango-creativo-vienna.at/)
Odoakergasse 32 Ecke Wilhelminenstrasse 79
A-1160 Wien

Kosten


Bewegungstraining (8,0 h): 60€
Pantomime-Technik (15,0 h): 150€
bei Besuch beider Workshops (23,0 h): 190€
Theorie (1,0 h): gratis – offen auch für Nicht-Teilnehmer

Anmeldung und Information:

per Mail an Sabine Spevacek sabine_spevacek*at*yahoo.com