Körpersprache 38 Fuß Barriere

Für das iPhone und iPad gibt es die App Körpersprache Training die ich zusammen mit Tom Rothe entwickelt habe. Auf pantomime-popkultur.de (deutsch) und sonamics.com (englisch) gibt es jetzt einen Vorgeschmack auf den Inhalt der App. Die Information und Bedeutung der jeweiligen Geste oder Körperhaltung kann man auf einen Blick erfassen.

Körpersprache – Die Fußbarriere

Fußgelenke kreuzen sich während der restliche Körper angespannt ist oder die Arme verschränkt sind.

Erklärung

Wenn sich die Füße plötzlich verschränken oder sich um die Stuhlbeine wickeln fühlt sich die Person unbehaglich. Diese verschlossene Körperhaltung zeigt das Bedürfnis nach Schutz und Halt. Meist pressen sich die Hände auf die Knie oder halten sich an der Stuhllehne fest. Geben Sie der Person etwas in die Hand oder bringen Sie sie in Bewegung, damit sie sich entspannen kann.

Bedeutung

Abwehr und Schutz Die Person fühlt sich unsicher.
“Ich fühle mich in die Ecke gedrängt.”

Kategorie

Beine/Füße, unbehaglich

Hier findet Ihr alle Körpersprache-Gesten im Überblick.