Anke Gerber über „Anatomie der Pantomime“ und das Handwerk des Schauspielers

By |Categories: ARTIKEL, Interview, Pantomimen|Tags: , , , |

Anke Gerber stand schon früh auf der Bühne und hat nach ihrer Ballettausbildung als freiberufliche Pantomimin gearbeitet. Zusammen mit den in der DDR bekannten Liedermachern Helga und Clement de Wroblewsky war sie in einem monatlichen Kinderfershow „Guckkasten für kleine Leute“ mit „Clemils Clowns-Circus“ zu sehen. Später hat sie das mit Wroblewsky das Buch "Anatomie der Pantomime" geschrieben. Anke ist immer noch sehr aktiv und gibt ihr Können in verschiedenen Kursen und Schulen weiter