Anke Gerber: Masken-Workshop von der Körpersprache bis zum Text (…und Pantomime) – in Wien

Masken sind individuell; interessiert, fragil und sensibel – selbst die harten und starken. Das liefert reichlich Material zum Spiel auf der Bühne.

Wir werden mit unseren (neuen) Masken achtsam umgehen und uns schrittweise von der Körpersprache zum Text entwickeln, in 3 Stufen. Wir haben:

  1. Masken-Clans, eine handvoll Masken die die Bühne betreten und bewundern, beschnuppern oder verwüsten – je nach dem. Sie treffen auf eine andere Maskenspieler oder andere Gruppen. Was geschieht dann? Diese Masken sind stumm. Wir schaffen ihnen Situationen, um daraus zu improvisieren.
  2. Einzelne Masken lernen ausgehend vom Quietschen, Schnurren, Hecheln, Brabbeln, allmählich sprechen und treten dann mit anderen Maskenspielern in den Dialog. Missverständnisse sind das gewünschte Programm. Wir entwickeln Kurzgeschichten aus den Eigen(un)arten der Masken.
  3. Masken, die sich sehr gut artikulieren können, können sich sogar aus den eigenen Gefühlen herausreden; mit ausdrucksstarker Körpersprache natürlich. Hier starten wir mit klassischen Commedia-Improvisationen und arbeiten dann mit Originaltexten aus der Commedia dell’arte (z.B. von Goldoni).

Wir arbeiten mit handgemachten Leder-Halbmasken. Wer im Kurs vorher „Maskenbauen“ (29.7. – 2.8.2017) dabei war, probiert selbstverständlich die eigene neue Maske aus.

Das pantomimische Bewegungstraining orientieren wir an den Bedürfnissen der Masken. Besonders trainieren wir Isolationen und Körperwellen. All das nehmen wir als Grundlage, um den Körper mimisch weiterzuentwickeln – zumal die ganze Gesichtsmimik durch die Maske verdeckt ist.

Ledermaske commedia dell’arte

TERMIN und ZEITEN

3. bis 6. August 2017

Do 17:00 – 19:00 Masken – Pantomime
Do 19:30 – 21:30 Bewegungstraining

Fr 14:00 – 18:00 Masken – Pantomime
Fr 19:00 – 21:00 Bewegungstraining

Sa 10:00 – 12:00 Bewegungstraining
Sa 13:30 – 19:00 Masken – Pantomime
Sa 19:30 – 21:00 Theorie & Vorführungen (auf Anfrage)

So 10:00 – 12:00 Bewegungstraining
So 13:30 – 17:00 Masken – Pantomime

ORT

Tango Creativo Vienna (www.tango-creativo-vienna.at/)
Odoakergasse 32 Ecke Wilhelminenstrasse 79
A-1160 Wien

KURSLEITUNG

Anke Gerber http://www.anke-gerber.de/

KOSTEN

Bewegungstraining (8,0 h): 68€
Maske-Pantomime (15,0 h): 165€
bei Besuch beider Workshops (23,0 h): 210€
Theorie (1,5 h): gratis – offen auch für Nicht-Teilnehmer

Anmeldung und Information:

per Mail an Sabine Spevacek sabine_spevacek“at“yahoo.com

 

Mehr Informationen findest Du hier.