Hurricane Eingang Schriftzug

Auch 2013 gab es ein großartiges Hurricane Festival. Die Besucherzahlen können sich sehen lassen: Über 73.000 Partyhungrige hatten sich in am Eichenring in Scheessel versammelt. Auf den 4 Bühnen rockten auf alle 3 Tage verteilt 100 Bands. Unter anderem waren Rammstein, Queens Of The Stone Age, Arctic Monkeys, Deichkind und Billy Talent am Start. Zu Beginn des Festivals spielte das Wetter leiden nicht so mit, wie sich viele Camper es sich gewünscht hätten. Das Festival reagierten sofort und stellte über 1400 Kubikmeter Rindenmulch und 600 Tonnen Schotter zur Verfügung. Damit dichteten die Festivalmacher die Wege und stark durchnässte Flächen ab. An dieser Stelle sei an die 600 Lotsen gedacht, die bei Wind und Wetter dafür gesorgt haben, dass hintern den Kulissen alles glatt läuft. Danke für Euer Engagement.

Walk Acts zum zweiten Mal dabei

Ein feuchter Start

Ein feuchter Start…

...doch gut gelaunten Gästen macht das nichts aus

…doch gut gelaunten Gästen macht das nichts aus

Huch, nicht so stürmisch

Huch, nicht so stürmisch

Liebe auf den ersten Blick

Liebe auf den ersten Blick

Unterwegs mit den Quasslern von Foolpool

Unterwegs mit den Quasslern von Foolpool

Fetivalimpressionen mit den Maschinenmenschen

Fetivalimpressionen mit den Maschinenmenschen

Schon im letzten Jahr gab es auf dem Hurricane Festival und seinem Pendant im Süden, dem Southside, Walkacts. Im letzen Jahr haben wir auf dem Southside unser Unwesen getrieben. Diesmal hat uns das Hurricane eingeladen. Unsere Maschinenmenschen mischten sich wieder unter die Gäste und roboteten bis die Batterien den letzten Saft abgegeben haben. Außerdem waren auch wieder die Quassler von Foolpool mit von der Partie. Liebe Grüße nach Bayern!

Mittlerweile scheint sich herumgesprochen zu haben, dass auch auf Musikfestivals Walking Acts gut angekommen. Dieses Jahr spielten wir z.B. zum 3. Mal auf dem Glastonbury Festival in England. Dort waren um die 30 Walkacts unterwegs. Die verschiedenen Kostüme und Performances geben dem Festival eine wilde und bunte Atmosphäre. Außerdem sind sie ein schöner Gegenpol zum Musikprogramm. Auf dem Weg von Bühne zu Bühne haben die Gäste Fotofutter für ihre Kameras.

Ein Blick hinter die Kulissen: Backstage Deluxe mit Internet und Festnetzanschluss

Ein Blick hinter die Kulissen: Backstage Deluxe mit Internet und Festnetzanschluss

Das Feierabendbier zum Rammsteinkonzert

Das Feierabendbier zum Rammsteinkonzert

Gute Aussichten fürs nächste Jahr

Gute Aussichten für’s nächste Jahr

Übrigens…

Die Gäste des Hurricane Festivals hatten so viel Spaß mit unserem Roboter Walk Act, dass sie auch im Nachhinein auf Facebook und Co. mit uns in Verbindung geblieben sind. Wir kommen auch gern auf Eure Veranstaltung. Schickt mir eine Email an stefan@pantomime-popkultur.de, sagt was ihr vorhabt und ich sende Euch umgehend ein unverbindliches Angebot.