Schon 2009 waren wir zum Clown Mime Festival im fernen Korea geladen. Diesmal fiel das Festival etwas kleiner aus. Trotz weniger Künstler gab es 5 Tage lang jeweils 3 Shows zu sehen.

Acts aus Deutschland, UK, Israel und Australien

Kyou Ho Choi im Backstage

PanGottic und wir mit jungen Gästen

"O-Posse Pylole" aka Opus Furore in ihrem Element :)

Plakate zum Festival

Klar, hatten wir auch freie Zeit :)

Mit uns teilten sich das deutsche Duo Opus Furore, PanGottic aus Israel und England, Benny B aus Australien und die Lokalmatadore Bibi & Mimi und Kyou Ho Choi die Bühne. Benny B habe ich mir gleich mal zur Seite genommen und mit ihm ein Interview über den Aufbau von Straßenshows geführt. Dabei habe ich sehr interessante Einblicke erhalten.

Viel Gemüse, viel Reis, viel Chili

Lecker Bibimbap

Rocco hat seinen 30. Geburtstag gefeiert. Die Torte wurde selbstverständlich stilecht verspeist!

In Korea ist es 7 Stunden später, so dass der Jetlag uns sofort eingeholt hat. Die erste Mahlzeit hat die Müdigkeit jedoch gleich weggewischt. Ein Bibimbap am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. Auch sonst wurden wir kulinarisch nach Strich und Faden verwöhnt. Kimchi hat es mir dabei besonders angetan. Dabei handelt es sich um scharf eingelegten Kohl, der ähnlich wie das Sauerkraut bei uns fermentiert wird. Er wird zu jedem Essen gereicht.

Neue Masken im Einsatz

Wir lieben unsere neuen Masken!

Rocco ferngesteuert

Probenzeit

"So nah und doch so fern"

Metroccolis auf der Außenbühne

Ja, es ist offiziell. Unsere Maschinenmenschen haben neue Masken spendiert bekommen.  Dafür haben wir den begnadeten Maskenbauer SmirkMasks in die Pflicht genommen. Wir sind überglücklich! Dazu gibt es demnächst noch einige Informationen mehr, denn das Upgrade ist der absolute Oberhammer.

Kamsahamnida (Danke)

Vielen Dank an Mr. Choi, Mrs. Park, alle Künstler und Helfer des Festivals. Wir hatten eine tolle Zeit und kommen gern wieder.

Alle, die uns buchen möchten, besuchen am besten die Seite Pantomime Show und schreiben mir eine kurze Mail.